Home
aktuelle Vermittlungstiere
Glück gehabt -
erfolgreiche Vermittlungen
Informationen
Helfen
Kontakt
Impressum
Helfen

Herzlich willkommen bei
BNB Bunny-Netzwerk Bayern

Wir freuen uns, daß Sie den Weg zu uns gefunden haben. Mit derzeit 15 ehrenamtlichen Helfern bilden wir eine Tierschutzgemeinschaft, die regional in Bayern tätig ist und sich der am meisten unterschätzten und schlechtest gehaltenen Heimtierart, den Kaninchen, annimmt.
Gern helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund ums Kaninchen zu jeder Zeit weiter. Hierbei legen wir Wert auf persönlichen Kontakt, da sich erfahrungsgemäß individuelle Probleme am besten direkt, im Gespräch oder vor Ort, klären lassen. Ellenlange Seiten mit allgemeinen Ratschlägen gibt es im Internet mittlerweile mehr als genug – wir beraten lieber persönlich. Überdies setzen wir unsere verfügbare Zeit gezielt und konzentriert für die Hilfe am Tier ein und vermeiden unnötigen Verwaltungsaufwand.

Unser jahrzehntelanges Fachwissen um die speziellen Bedürfnisse der Kaninchen, dieser enorm liebenswerten, vorwitzigen und schlauen Tiere setzen wir ein, um
  • Kaninchenhalter und solche, die es werden wollen, über artgerechte Ernährung, Pflege und Haltung aufzuklären und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen;
  • ausgesetzte, mißhandelte und auch einfach aus Desinteresse nicht mehr gewollte Kaninchen in unseren Pflegestellen aufzunehmen, sie tierärztlicher Behandlung zuzuführen (Rammler werden kastriert) und zu pflegen;
  • diese aufgenommenen Kaninchen nach entsprechender Pflege und Fürsorge an ausgewählt gute Plätze gegen Schutzvertrag zu vermitteln.
  • auf politischer Ebene, Deutschland-weit und EU-weit, gegen die tierquälerische industrielle Mastkaninchen-Produktion zu protestieren
So dürfen Kaninchen nicht ihr Leben fristen:
  • als Einzeltier: Dies widerspricht ihrer ausgeprägt sozialen Struktur;
  • als reines Käfig- oder Stalltier: Dies widerspricht ihrem enormen Bewegungsdrang;
  • als Partnertier für ein Meerschweinchen: beide Tiere bilden lediglich eine Not- gemeinschaft, sind aber unglücklich mit dieser Lebensform. Jedes der Tiere braucht einen Artgenossen der selben Spezies, um artgerecht leben zu können.
So ist es richtig:
  • in Paarhaltung (kastrierter Rammler + Häsin) oder in einer Kleingruppe;
  • in Wohnungshaltung mit ständigem Freilauf oder in einem von allen Seiten - auch von oben und unten - gesicherten, geräumigen Außengehege mit Schutzhütte.
Sie brauchen Rat, weil z.B. Ihr Kaninchen plötzlich bissig ist, es ständig kränkelt, oder in Ihrer bislang harmonischen Kaninchen-Gruppe aus heiterem Himmel Kämpfe ausbrechen? Sie überlegen, sich einen langohrigen Hoppelgefährten zuzulegen? Dann sind Sie bei uns richtig: Wir helfen bei allen Fragen rund ums Kaninchen schnell und kompetent weiter!

Schauen Sie doch auch auf den Menüpunkt „Informationen“, dort können Sie zu speziellen Themenbereichen unsere Infoblätter anfordern.